Patienten in der gesetzlichen Krankenversicherung

Als Patient erhalten Sie von Ihrem Arzt ein Rezept (Muster 14/16), mit dem Sie anschließend einen Termin bei uns vereinbaren können. Eine Behandlungseinheit dauert zwischen 30 und 60 Minuten. Normalerweise werden Einzeltherapien durchgeführt,
bei Kindern ist manchmal eine Gruppentherapie sinnvoll. Die gesamte Dauer einer Behandlung ist abhängig von der Art und Schwere der Störung.

Erwachsene müssen einen Eigenanteil in Höhe von 10% der Behandlungskosten bezahlen und zusätzlich pro Rezept eine Gebühr von 10,- Euro. Kinder sind von allen Zuzahlungen befreit. Grundsätzlich besteht für alle Erwachsenen die Möglichkeit, sich von diesen Zuzahlungen befreien zu lassen.